Tag 5 - Mallorca
Zugriffe: 246

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zwar mit 2 Tage Verspätung – aber jetzt geht`s an Board!

Ein letztes Mal genießen wir das Frühstück von der Dachterrasse des Nakar Hotels und können bereits die AIDAmar im Hafen erkennen. Von hier nochmal ein ganz großes Danke schön an den Service des Nakar Hotel – wir haben uns bei euch wie zu Hause gefühlt. Für uns ist klar, dass wir immer wieder dieses Hotel buchen werden, wenn es nach Mallorca geht.
 
Nach dem Frühstück gehen wir noch kurz in die Stadt, um die letzten Besorgungen zu tätigen.
 
Anschließend geht’s mit dem Taxi (20 Euro) zum Hafen. Beim Einchecken ist überhaupt nichts los – innerhalb von 10 Minuten waren wir an Board. Das längste war die Befragung von Greenpeace …
 
Um 13:00 Uhr sind wir bereits an Board der AIDAmar. Für uns geht’s direkt an die Ocean Bar, um die warmen Sonnenstrahlen und den Blick auf die Kathedrale bei einem Aperol Spritz in vollen Zügen aufzusaugen.
 
Bevor es auf die Kabine zum Kofferauspacken ging stand natürlich noch ein Latte Macchiato bei Starbucks auf dem Programm.
 
Vor dem Abendessen stand dann noch eine kleine Fitness-Einheit auf dem Programm, um dann die bayerischen Spezialitäten im Brauhaus zu erkunden.
 
Nach der Seenotrettungsübung haben wir uns in der AIDA Bar niedergelassen, um noch schnell das Fotobuch von cewe-Print auf Pamelas Rechner zu installieren – noch hatte der GlocalMe noch Empfang.
 
Zum Abschluss des Tages gönnten wir uns bei coolen Club Rhythmen noch einen Gin Tonic in der Anytime Bar, bevor es dann in die „Heia“ ging. … dieser Tagesablauf kommt uns schon wieder sehr vertraut vor! .
 
Leave your comments
Comments
  • No comments found