Tag 19 - Cochin
Zugriffe: 655

Ein absoluter Traumtag in Cochin mit Carnival Tours & Travel …

Bereits im Vorfeld unserer Reise buchten wir (für insgesamt 240 Euro für zwei Personen) über`s Internet eine private Houseboot-Tour durch die Backwater von Alleppey, auch „Venedig des Ostens“ genannt. Der Kontakt erfolgte per eMail auf Englisch über info@carnivaltourskochi.com mit dem Inhaber Peter Dalglisch. Eigentlich wollten wir die Tour erst an unserem zweiten Tag in Cochin durchführen. Peter informierte uns allerdings drei Tage vor der Tour darüber, dass an diesem Tag in Cochin gestreikt wird und so mit einem eingeschränkten Service gerechnet werden müsse. Er schlug daher vor die Tour einen Tag nach hinten bzw. nach vorne zu verlegen. Wir beschlossen die Tour an unserem ersten Tag in Cochin durchzuführen und problemlos wurde die Tour umgeswitched.

Um Punkt 9:45 Uhr empfing uns ein freundlicher Mitarbeiter mit einem Schild in der Hand am Ausgang des Schiffes und brachte uns zu unserem Taxifahrer. Das Taxi war sehr gepflegt; als erstes bekamen wir für die Fahrt jeder einen Willkommens-Blumenkranz & ein Wasser überreicht und schon konnte es losgehen. Auf der ca. 1 ½ stündigen Fahrt erzählte uns der Taxifahrer in Englisch (für 60 Euro Aufpreis hätten wir einen deutschen Guide dazu buchen können) viel Interessantes über Land und Leute. Die Namen der Shiva-Familie werde ich mir dennoch nicht merken können.

Angekommen bei „Lakes & Lagoons„ dem örtlichen Anbieter für die Houseboot-Tour mussten wir uns noch formal in ein „Bordbuch“ eintragen und schon konnte es losgehen. Mit einem kleinen Motorboot wurden wir zu „UNSEREM“ Hausboot Nr. 4 gebracht. Das Hausboot war luxuriös ausgestattet und verfügte über ein Schlafzimmer mit Bad, einer Küche und einer super gemütlichen Terrasse von der wir das Treiben auf und um den Backwaters beobachten konnten. Ein absoluter Traum.

Während der gesamten Fahrt wurden wir von einer dreiköpfigen Besatzung, die nur für uns da waren und uns jeden Wunsch erfüllten, betreut. Durch die schmalen Kanäle der Backwaters ging es durch Keralas grünes Herz nach Kumarakom zum Vembanad -See. Hier erhielten wir einen Einblick in das Leben der Einheimischen, das sich am Fluss abspielt.

Um 13:00 Uhr wurde, wie zuvor abgesprochen ein indisches Mittagessen mit Fisch, Huhn, Reis, indisches Curry, Joghurt-Sauce und weitere Spezialitäten serviert. So lecker das ganze auch war, aufessen war bei der Menge für zwei Personen einfach unmöglich. Nach dem Mittagessen gab es noch Kaffee und Tee und weitere indische Spezialitäten. Alles schmeckte sehr köstlich.

Unterwegs begegnete uns auch der AIDA-Ausflug. Spätestens jetzt war klar, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Zu zweit war es schon wesentlich intimer und relaxter als mit ca. 20 Personen auf einen solchen Boot diese Tour zu machen.

Insgesamt dauert die Backwater Tour ca. 3 1/2 Stunden. Das waren 3 ½ Stunden Natur und Luxus pur. Es war ein wahnsinnig schönes Erlebnis, mega relaxed; wir konnten uns sonnen, entspannen und einfach nur Urlaub feiern. Den Ausflug und auch Carnival Tours & Travel können wir nur unbedingt weiterempfehlen.

Leave your comments
Comments
  • No comments found