6
Tag 30 - Singapur
Zugriffe: 1051

Singapur auf eigene Faust. Für den heutigen Tag haben wir uns ein Ticket …

für den Hop on – Hopp off Bus für 27 Euro pro Person (übers Internet) bestellt. Es ist im Übrigen nicht so, wie im Internet beschrieben, dass das Online-Ticket bereits Gültigkeit hat in den Bussen; wir mussten den Voucher noch im CityCenter gegen andere Tickets eintauschen. Eigentlich hatten wir uns schon darauf eingestellt, mit dem Taxi vom Hafen in die Stadt zu fahren. Allerdings liefen im Hafenterminal bereits Servicemitarbeiter von „Hop on – Hopp off“ herum, die uns mitteilten, dass es einen (kostenlosen) Transferbus vom Hafen in die Innenstadt gibt. Diesen benutzten wir dann auch.

Nachdem wir die Tickets getauscht hatten beschlossen wir mit der gelben Linie unsere Tour zu beginnen. Wir fuhren durch die Innenstadt an den vielen Wolkenkratzern vorbei, weiter zum Singarpur-Flyer und am Marina Bay Sands vorbei. In der Nähe vom Fullerton Hotel stiegen wir aus und machten im Hotel eine kleine technische Pause.

Vom Fullerton Hotel gingen wir dann direkt zum Merlion, eine Statue jenes merkwürdigen Kunstwesens, das seit den 1960er Jahren dem Tourismus ankurbeln soll – der Merlion ist halb Löwe, halb Fisch.

Vom Merlion machten wir einen gemütlichen Fußweg über den Singapore River zur Raffles Landing Site, dem historischen Ort, wo Sir Thomas Stamford Raffles 1819 seinen Fuß auf Singapurs Boden setzte. Heute ist der Ort durch eine weiße Mamorstatue markiert. Weiter ging es an der Victoria Memorial Hall und der St.-Andrew-Cathedral vorbei bis wir an die braune Linie des Hop on – Hopp off Bus stießen.

Von hier aus setzten wir unsere Fahrt im klimatisierten Bus fort. Von nun aus hieß es für uns erstmal 45 Minuten Sightseeing aus dem Bus; das angenehme, kühle Klima im Bus genossen wir, um neue Kräfte zu sammeln.

Nächster Ausstiegspunkt war Chinatown. In Chinatown bummelten wir für 1 ½ Stunden durch die engen Gassen und bestaunten, was es hier alles zu kaufen gab. Natürlich ließen wir es und auch nicht nehmen ein paar Kleinigkeiten zu erwerben.

Bevor wir uns auf den Rückweg machten gab’s noch eine kleine Stärkung, ein leckeres kaltes „Tiger“-Bier. Von Chinatown traten wir mit dem Taxi die Rückfahrt zum Schiff an. Da die Schlange am Taxistand sehr lang war winkten wir uns ein „busy“-Taxi heran; also keins von den roten oder blauen Taxis. Der Taxifahrer fragte uns dann auch sofort, wann wir dann am Schiff sein mussten. Wir gaben aber Entwarnung und erklärten ihm, dass wir noch genug Zeit haben, allerdings zu faul waren noch weiter in der Schlange zu stehen. Für ein „busy“-Taxi zahlt man einen Aufpreis von ca. 20 Singapur Dollar (ca. 14 Euro); das war uns die Zeitersparnis auf jeden Fall Wert. Hätte Sven allerdings vorher gewusst, dass der Fahrer RB Leipzig Fan ist, wäre er bestimmt nicht in das Taxi eingestiegen – *schmunzel*.

Am Schiff angekommen ging es direkt zum Essen in Pizzeria Mare und anschließend auf das Pooldeck. Hier gab es pünktlich zum Auslaufen einen Miami Spritz. Doch mit dem Auslaufen wurde es vorerst nichts, da sich 5 Passagiere noch nicht zurückgemeldet hatten. Nach der 3. Durchsage schaltete sich sogar der Kapitän ein und verkündete, mit leicht gereizter Stimme, dass AIDA für jede angebrochene Stunde eine Strafe von 17.500 Euro zu zahlen hat. Er würde sich nicht scheuen diese Kosten auf die fehlenden Passagiere umzulegen. Für uns hieß es nun, die Wartezeit mit weiteren Miami Spritz zu überbrücken; schließlich wollten wir bei der Auslaufzeremonie ja ein Gläschen in der Hand haben. Um 18:30 war es dann endlich so weit; ein bisschen angeschwibst genossen wir das Auslaufen der AIDA Bella aus dem Hafen von Singapur. Immer wieder ein atemberaubendes Erlebnis.


EINE KLEINE BITTE IN EIGENER SACHE:

Mittlerweile gibt es doch tatsächlich einige Leser, die sich für den Reiseblog „Warnke-on-tour“ interessieren. Daher hätte ich gern eine Rückmeldung von euch, wie euch der aktuelle Reiseblog gefallen hat. Wenn ihr Lust habt schreibt doch einfach unter diesem Bericht oder einen der folgenden Berichte einen Kommentar:

  • Was hat euch gefallen?
  • Was hat euch nicht gefallen?
  • Was könnte verbessert werden?

Unter allen eingegangenen Kommentaren verlosen wir als Dankeschön eine (1) kleine (reisetypische) Überraschung. Der Gewinner wird am 18.12.2016 bekannt gegeben

BITTE BEACHTET, DASS ES BIS ZU EINEM TAG DAUERN KANN, BIS EUER KOMMENTAR AUF DER SEITE GEPOSTET WIRD!

Leave your comments
Comments
  • Guest - Pamela & SvenWarnke

    Wir freuen uns über eure Kommentare!

  • Guest - Thoschi

    Hallo ihr Beiden!!!
    Also ich finde euern Reiseblog einfach nur Sleider Geil ??.
    Ich finde es sehr interessant diese schöne Dinge zu lesen und bin auch sehr neidisch darauf das ich nicht dabei sein kann. Es ist sehr informativ und alles sehr gut beschrieben.
    Es gibt nichts was man daran verbessern und ändern sollte.
    Ach doch: Mongo sollte mal nicht so oft das gleiche T-Shirt anziehen, der Sprint in der Wüste ? geht beim nächsten mal auch noch ein bißchen schneller und als Bayern-Fan sollte er mal ganz leise sein weil die aus Leipzig den Bayern ganz schön auf den Versen sind ??.
    Pamela bei dir ist wie immer alles Perfekt ????.
    So nun genug geschrieben. Muß noch ein bißchen arbeiten ??.
    Wünsche euch noch ein paar schöne restliche Urlaubstage und hoffe das ihr die noch ein bißchen genießen könnt bevor ihr wieder im grauen Deutschland ?? ankommt.
    Ganz liebe Grüße Thoschi

  • Guest - Yvonne

    Eure Reiseberichte sind mega interessant, ich bin schon immer auf den nächsten gespannt. Die Bilder sind wunderschön. Man sieht euch an, dass ihr die Reise genießt. Ich bin jedoch gespannt, ob dir ein Kaffee im Büro wieder reicht, bei euch gibt es ja wohl mehr Alkohol ?. Ich wüsste nicht, was ihr besser machen könnt. Weiter so bis zum Schluss ?.

  • Guest - Julia Schierholz

    Hallo Ihr Süßen!!! Ich lese Eure Reiseberichte total gern!!!!! Tolle Länder, tolle Bilder und noch wissenswertes über die Orte!!! Danke das Ihr mich mitnehmt!!! ???? Gar nicht gefallen haben mir die Worte: mögliche Auswanderungsziele!!! ??? NICHT NETT!!!!! ??? Macht weiter so!!! ???

  • Guest - Sonja Stührmann

    Hallo meine Lieben :-)

    Wahnsinn was ihr alles erlebt von der bunten weiten Welt.

    Tolle Berichte!

    Man hat sich grad dran gewöhnt, da ist eure Reise schon fast vorbei ;-)

  • Guest - Inga

    Liebe Pamela, lieber Sven,

    ich bin total begeistert von Eurem Blog :-) Das ist so, als ob ich auch ein bisschen in Urlaub bin. Es ist toll, landestypische Fotos zu sehen und dabai auch noch einige interessante Details über das jeweilige Ziel zu erfahren. Ich freue mich total für Euch über Euren tollen Urlaub!!! Und Verbesserungsvorschläge gibt es überhaupt gar nicht - wir können alle froh sein, dass ihr Eure Urlaubserinnerungen hier mit uns allen teilt, vielen Dank dafür !! Euch jetzt noch einige schöne Tage, bald hat euch das kalte Nieselwetter hier ja wieder.

    LG von Inga