Etappe 1 - Motel One München - Parkstadt Schwabing
Zugriffe: 922

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Heute ist es endlich soweit - auf geht es in unseren Wander- und Wellnessurlaub 

Um 12:45 starten wir in Richtung München. Nach dem Stress der letzten Tage haben wir uns vorgenommen ganz gemütlich Richtung Süden zu fahren. Das Navi schlägt uns dazu die Route über Leipzig (A9) vor. Im Nachhinein eine gute Wahl, wie sich herausstellte, da auf dieser Strecke viel weniger Baustellen als aktuell auf der A7 sind.
Natürlich fällt dadurch der Stopp bei Lloyd in Kirchheim weg - Sven wird es verkraften müssen.
Während der ganzen Fahrt herrscht ein Dauerregen, was das Fahren sehr anstrengend machte - aber da wir uns immer wieder abwechselten ging es letztendlich.
Um 20:30 Uhr erreichten wir das Motel One München-Parkstadt in Schwabing. Das Motel One in Schwabing liegt mitten in der Parkstadt und ist daher optimal mit dem Auto zu erreichen
Die Zimmer sind, wie man es vom Motel One gewohnt ist, nicht besonders groß, aber für eine Nacht absolut ausreichend. Das Frühstücksbuffet ist für 11,50 Euro richtig gut, es bleiben eigentlich keine Wünsche offen. Das Preis--Leistungsverhältnis ist top und an der Rezeption ist der Service schnell und freundlich. Auch wenn wir den Nahverkehr nicht genutzt haben – so ist die Erreichbarkeit ebenfalls ok (Tram 23 und U-Bahn) – man geht ca. 5 Minuten bis zur Haltestelle.
Ein weiteres Plus ist, dass der Englische Garten zu Fuß erreichbar ist und für einen kleinen Morgenlauf einlädt. Noch haben wir darauf allerdings verzichtet.
Das Highlight des Hotels ist sicherlich die on cloud Bar im 12 Stock. Von hier hat man einen fantastischen Blick auf die Münchner Innenstadt mit der Frauenkirche und die Alpen im Hintergrund - hier war der Einkehrschwung für uns natürlich Pflicht.
Eine weitere Bar befindet sich im Lobbybereich. Hier kann man auf bequemen Loungemöbeln Video-Spiele (Pac Man, Space Invaders, etc.) spielen – der Hammer!
 
 
Auch im Corona Zeitalter fühlten wir uns hier absolut sicher. Überall waren Desinfektionsspender – sogar im Fahrstuhl und an der Rezeption gab es nochmal eine kurze Einweisung zu dem Thema. Hier konnte man dann auch eine Frühstückszeit wählen (Zeitraum: 40 Minuten) – hierdurch wurden größere Menschenmengen beim Frühstück vermieden.
Nach einem gemütlichen Frühstück - es war sehr wenig los - machten wir uns um 10:00 Uhr in Richtung Königssee auf, zu unserer nächsten Unterkunft. Natürlich durfte hier ein kleiner Zwischenstopp bei der Alianz Arena nicht  fehlen.
 
 
Bewertung Motel One München-Parkstadt Schwabing
 
Lage/ Ausblick:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ambiente:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Essen/ Trinken:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Bedienung:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Leave your comments
Comments
  • No comments found