Etappe 4 - 4 Sterne Boutique Hotel Kircher
Zugriffe: 896

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dieses Hotel im Sarntal bietet maximalen Komfort mit modernen alpinen Charme.

Auf dieses Hotel sind wir eher per Zufall auf der Seite www.voyage-prime.de gestoßen. Warum auch immer, bekomme ich hier regelmäßig eMails mit entsprechenden Angeboten zugesandt. Ich hab zwar keine Ahnung, wie sich die auf der Internetseite dargestellten Preise ergeben – lieber noch mal selbst recherchieren – aber die Unterkünfte die auf der Seite angeboten werden haben schon Stil.
Gebucht haben wir letztendlich direkt über die Hotelseite.
Als Zimmer haben wir uns für die traumhaft, schöne Alpine Romatic Suite mit 48 m² mit moderner / rustikaler Einrichtung und einer Panoramaterasse mit einem fantastischen Blick auf die Berge entschieden.
Das sehr stylisch und sehr geschmackvoll eingerichtete Hotel liegt auf ca. 1.500 m Höhe und bietet einen tollen Blick ins Tal. Die Seilbahnstation und damit auch eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten sind in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.
Das Frühstück wie das Abendessen - wir hatten Halbpension gebucht - ist außerordentlich. Morgens gibt es ein Frühstücksbüffet, mit allem was zu einem guten Frühstück gehört, auch der Prosecco oder ein frischer Gemüsesaft fehlte nicht. Abends wird ein 5-Gänge Menü der Spitzenklasse auf Sterneniveau serviert. Die Qualität der verwendeten Produkte ist hervorragend und durchgängig.
Nach einer Wanderung oder auch ohne vorheriger sportlicher Betätigung lädt der Innenpool mit seinen großen und bequemen Liegen zum Entspannen ein - die Glasfront mit Blick zum Tal sorgt für die besonderen Wohlfühlelemente.
Das Spa-Konzept des Hotels ist individuell gestaltet, d.h. man bucht bei Frau Anrather eine Stunde „Zeit für sich“ welches Pamela als ganz besonderes Wohlfühlerlebnis genossen hat. Die Anwendung begann mit einem professionellen Gespräch zur Erörterung der individuellen Bedürfnisse und Wünsche. Anschließend wurde ein maßgeschneidertes Behandlungspaket ausgearbeitet und angewendet. An der Tagesordnung sind professionelle Behandlungen für Körper und Geist. Auf Wunsch können diese einzelnen Anwendungen auch individuell kombiniert werden.
 
Bewertung Boutique Hotel Kirchner
 
Lage/ Ausblick:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ambiente:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Essen/ Trinken:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Bedienung:
Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tour 1:

Naturerlebnisweg Urlesteig zur Getrumalm
 
Mit der Reinswalder Kabinenbahn (die Tickets sind in der Bozencard - die im Hotelpreis inkludiert ist - enthalten) fahren wir hinauf auf die Bergstation Pichlberg.
Von dort nehmen wir den Almwiesenweg Nr. 11 Richtung Getrumalm. Dieser Wegabschnitt (Abschnitt 3) des „Urlesteigs“ ist dem Thema Geschichte & Kultur gewidmet.
Benannt nach den "Urlelockn", zwei kleinen Weihern in der Nähe von Reinswald, unterteilt sich dieser Naturerlebnispfad in insgesamt sechs Abschnitten.
Kurz nach der Almhütte an der Panoramatafel kann man die unzähligen Berggipfel benennen und das grandiose Bergpanorama bewundern.
Als nächste Station treffen wir auf eine kleine sehr alte Almhütte in der interessante Geschichten vom Almleben erzählt werden.
Eine weitere Erlebnisstation bildet ein großes Wasserfass, dass sich mit Hilfe der Wasserkraft immer wieder entleert und so als Bewässerungssystem dient.
Auf die Durchforstung des Latschenlayrinth, kurz vor der Getrumalm verzichten wir. Schleichwege führen durch den niederen Latschenwald, der dann in den Felssturz mündet.
Die schön gelegene Getrumalm liegt auf einer Seehöhe von 2.094 m und lädt mit einer großen Sonnenterrasse zum Rastmachen ein.
Wir entschieden uns für einem Platz in der behaglichen Bauernstube - mit einer sehr gemütlichen Atmosphäre. Für Pamela gibt es selbstverständlich einen Kaiserschmarn, während sich Sven an den Hirtennudeln versucht – einfach köstlich.
Leave your comments
Comments
  • No comments found